Wulff und Gül treffen Deutsche Umweltpreisträger

cleanLASER zeigt Bundespräsident Wulff und Staatspräsident Gül moderne Lasertechnik

Bei seinem Deutschlandbesuch durfte der türkische Präsident Gül in Osnabrück selbst zum Laser greifen. Mit Laserschutzbrillen ausgestattet, erlebten Gül und Bundespräsident Wulff wie Licht Oberflächen reinigt. Im anschließenden Gespräch mit Edwin Büchter, Clean-Lasersysteme GmbH, wurden aktuelle Laseranwendungen in der Türkei sowie weitere mögliche Anwendungsbereiche besprochen. Die Automobil- und Luftfahrtindustrie setzt die kompakten Reinigungslaser ebenso ein wie z.B. der Maschinenbau, beispielsweise zur Reinigung von Reifenformen.

Edwin Büchter, Umweltpreisträger und geschäftsführender Gesellschafter der Clean-Lasersysteme GmbH erklärt: „Insbesondere die breite technologische Einsatzmöglichkeit der Reinigung mit Laserlicht schafft krisenresistent neue Arbeitsplätze. Seit 2010 wurden bereits zehn neue Stellen geschaffen und zum Teil schon besetzt“.