Bundeswirtschaftsminister Rösler besucht ETA-Fabrik

Bild folgt
Bild folgt

cleanLASER ist gemeinsam mit BMW, Bosch, Daimler, Opel, Siemens etc. Partner der ETA-Fabrik. Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler hat sich am 1. August ein Bild von diesem einzigartigen Energieprojekt auf dem Campus Lichtwiese der TU Darmstadt gemacht.

„Die Steigerung der Energieeffizienz ist ein Schlüsselelement bei der Umsetzung der Energiewende. Damit die Energiewende gelingt und bezahlbar bleibt, brauchen wir technologische Innovationen. Deshalb haben wir die Energieforschung deutlich gestärkt. Mit dem umfassenden Ansatz der ETA-Fabrik eröffnet das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie einen neuen Forschungsaspekt auf dem Gebiet der Energieeffizienz in der Industrie“, so Minister Rösler.

In der ETA-Fabrik werden künftig Architekten, Bauingenieure, Fachplaner der technischen Gebäudeausrüstung und Produktionsingenieure daran arbeiten, ein Fabrikgebäude samt Anlagen – beispielhaft aus der metallverarbeitenden Industrie – so zu optimieren, dass diese Fabrik möglichst energieeffizient arbeiten kann. Dabei verspricht die ganzheitliche Betrachtung des Gebäudes, der technischen Infrastruktur und der Produktionsmaschinen eine deutlich höhere Energieersparnis, als wenn jede Komponente für sich auf den Energieverbrauch hin optimiert werden würde.

http://www.eta-fabrik.tu-darmstadt.de/eta/index.de.jsp

zurück