Strukturieren

cleanLASER sind exakt dosierbar und eignen sich daher ideal zur beschädigungsfreien Reinigung, insbesondere von metallischen Oberflächen. Bei bewusster Einstellung sehr hoher Intensitäten lassen sich mit der kraftvollen Technologie sogar Metalle sublimieren. Durch die präzise Steuerbarkeit und Positionierbarkeit aller cleanLASER ergeben sich somit vielfältige Einsatzmöglichkeiten zur Strukturierung von Bauteiloberflächen.

Vorteile:

  • Vielfältige Strukturierungsgeometrien einstellbar
  • Erzeugen funktioneller Oberflächen, z.B. Herabsetzen der Reibbeiwerte bei Gleitlagerung
  • Nahezu uneingeschränkte Einstellbarkeit aller Rauigkeitskenngrößen

Die Erzeugung der Rauigkeiten ist durch den minimalen Focusdurchmesser des Lasersystems limitiert. Die Verdampfung von Festkörpern erfordert hohe Laserstrahlintensitäten und ist daher verhältnismäßig langsamer und somit weniger effizient.